News

Eintracht trainiert HomeOffice – Heute : M.Wilke

 

Eintracht trainiert Home Office

Heute : „Der Schnipser“ alias Marc Wilke

 

Foto – Marc Wilke mit Familie (2016) – Hutsch/Archiv

 

Wer denkt, dass die Alt-Herren-Spieler die spielfreie Zeit nutzen um nichts zu tun, denen belehrt unser „Schnipser“ Marc Wilke heute eines besseren.

„Nach dem ich vorher 10 km gelaufen, 20 km Fahrrad gefahren und 5 km geschwommen bin, habe ich noch eine Trainingseinheit in Form von Pass-Spiel dran gehängt.“, sagt Marc Wilke zu seinem Videoclip, und fügt noch hinzu : „Meine Frau sagt, es wird Zeit das Du Deine Fußballfreunde wieder siehst, damit ich nicht mehr herhalten muss.“

Dem ist wohl nichts hinzu zu fügen, es wird Zeit das es wieder auf die Plätze geht, obwohl Marc’s Frau als Trainingspartner eine sehr tolle Haltungsnote beim Pass-Spiel zeigt und der ein oder andere davon lernen kann.

 

Videoclip – „Der Schnipser“ Marc Wilke / Privat

Das der „Schnipser“ nach 10 km Lauf, 20 km Fahrrad und 5 km Schwimmen nicht auf dem Clip zu sehen ist, liegt wohl daran, dass er zur letzten Trainingseinheit im Doppelpass-Spiel mit seiner Frau, seine Fußballgroßen Schweissperlen auf der Stirn nicht zeigen wollte,grins.

 

Schickt Eure Clips oder Bilder, gerne auch ein paar Worten dazu, per Mail an marco-huettig@web.de oder per WhatsApp. Die Eintracht freut sich auf lustige Beiträge.

 

-Hutsch- 

Camburg,16.04.2020