2. Mannschaft

Ein Dreier gegen den Tabellenführer

Ein Dreier gegen den Tabellenführer

 

SV Eintracht Camburg II – SV Jena Zwätzen III   1:0 (0:0)

 

Am 5. Spieltag begrüßte die Eintracht-Reserve die Gäste aus dem Norden von Jena, dem SV Jena Zwätzen III, Tabellenführer der 1.Kreisklasse.

Schiri Gerull gab die Partie vor rund 40 Zuschauern pünktlich 13:00 Uhr frei.

Schon früh musste Trainer Wächter den ersten Wechsel vollziehen, für den verletzungsbedingt angeschlagenen Walter kam nach nur 14 Minuten Löber in die Partie. Das Spiel sehr einseitig, die Gäste aus Zwätzen ständig im Ballbesitz, aber zwingende Abschlüsse waren in Hälfte eins nicht zu sehen, so ging es zunächst mit einem torlosen Remis in die Pause.

Unverändert ging es weiter in der Personalie zur zweiten Halbzeit aus Camburger Sicht. Ein Schuss aus gut 20 Metern von Camburgs „Sveennii“ Kleinhans, 1:0 nach 66 Spielminuten für die Eintracht-Reserve.  Danach Wechsel auf beiden Seiten, Zwätzen zwar mit mehr Spielanteil, aber die Eintracht in der Verwaltung souverän.

Am Ende ein 1:0 Heimerfolg gegen den Tabellenführer , die Eintracht mit 8 Punkten momentan in der noch unbereinigten Tabelle auf Rang 3.

 

Nächstes Spiel

10.10.2020   15 Uhr

SV Kickers Maua II – SV Eintracht Camburg II

 

 

Spielbericht Fussball.de

 

Die Reserve von SV Eintracht Camburg verpasste SV Jena-Zwätzen III einen Dämpfer und siegte mit 1:0 gegen den Tabellenführer. Auf dem Papier hatte sich ein enges Match bereits abgezeichnet. Beim Blick auf das knappe Endergebnis wurde diese Erwartung letztlich bestätigt.

Ein frühes Ende hatte das Spiel für Markus Walter von SV Eintracht Camburg II, der in der 14. Minute vom Platz musste und von Fabian Löber ersetzt wurde. Treffer bekamen die Zuschauer in Durchgang eins nicht zu sehen. Torlos ging es in die Halbzeit. Mathias Blase schickte Martin Lorenz aufs Feld. Hendrik Pfeifer blieb in der Kabine. 66 Minuten dauerte es, bis die 42 Zuschauer in einem bis dahin torlosen Spiel doch noch einen Treffer zu sehen bekamen: Sven Kleinhans markierte das 1:0 für SV Eintracht Camburg II. Unter dem Strich verbuchte SV Eintracht Camburg II gegen SV Jena-Zwätzen III einen 1:0-Sieg.

Vorne effektiv, hinten sattelfest – der Sieg gegen SV Jena-Zwätzen III hält SV Eintracht Camburg II auch in der Tabelle gut im Rennen. Zwei Siege, zwei Remis und eine Niederlage tragen zur Momentaufnahme von SV Eintracht Camburg II bei.

SV Jena-Zwätzen III ist mit zwölf Punkten aus fünf Partien gut in die Saison gestartet. Mit beeindruckenden 14 Treffern stellen die Gäste den besten Angriff der 1. Kreisklasse Staffel A, jedoch kam dieser gegen SV Eintracht Camburg II nicht voll zum Zug. Vier Siege und eine Niederlage schmücken die aktuelle Bilanz von SV Jena-Zwätzen III.

Am Samstag, den 10.10.2020, tritt SV Eintracht Camburg II bei der Zweitvertretung von SV Kickers Maua an (15:00 Uhr), einen Tag später (14:30 Uhr) genießt SV Jena-Zwätzen III Heimrecht gegen SG SV Thalbürgel 2.

Autor/-in: FUSSBALL.DE

 

 

-Hutsch-

SV Eintracht Camburg