News

Verletzungsmisere bei der Eintracht hält an…

Die aktuelle Verletzungsmisere führte am vergangenen Wochenende leider dazu, das unsere II. Mannschaft zum Spiel in Thalbürgel nicht antreten konnte. Die Verantwortlichen haben sich diese Entscheidung nicht leicht gemacht und entschuldigen sich an dieser Stelle bei den Thalbürgelern noch einmal für diesen sportlich leider nicht ganz einwandfreien Schritt.

Die Situation ist im Moment leider extrem wie noch nie – Philipp Heyme mit Meniskuseinriß/knöcherner Absplitterung im Spiel gegen Frauenprießnitz, Lucas Werner mit Muskelbündelriß im Spiel gegen Jenapharm, Jan Hüttig mit Bänderdehnung im Training, Torwart Oliver Heyme mit Kreuzbandriß im Spiel gegen St. Gangloff, Markus Walter mit Armbruch im Spiel gegen Bad Klosterlausnitz und Toni Markert mit einem Arbeitsunfall in der vergangenen Woche liesen den Kader auf ein Minimum schrumpfen.

Auch in der 1. Mannschaft sieht es mit Verletzungen leider nicht besser aus, Kreuzbandriß bei Sebastian Zöllner, Innenbandanriß bei Chris Wilsdorf, Haarriß im Arm bei Manuel Ullner, Bänderdehnung bei Alexander Hahn und nun noch ein Handgelenksbruch bei Keeper Eric Rosemann sind die „negativen Ergebnisse“ der letzten Wochen und Monate.

Wir wünschen an dieser Stelle allen verletzten Spielern beste und vollständige Genesung und hoffen auf eine baldige Rückkehr in die jeweiligen Mannschaften.