News

Trainings- und Hygieneplan

Um den Start in den Trainingsbetrieb wieder zu ermöglich, hat der Verein in Zusammenarbeit mit der Stadt Dornburg-Camburg einen Trainings- und Hygieneplan entworfen. Der Hygieneplan muss von jeden Spieler bzw. bei Minderjährigen von deren Eltern unterschrieben werden. Die Pläne werden durch die jeweiligen Trainer ausgegeben bzw. kann man sich ihn hier herunterladen und bereits ausfüllen. Bei Fragen ist unser unten genannte Hygienebeauftragte gern für Euch da.

 
Hygieneplan hier zum Herunterladen (Stand 01.07.2020)

1. Verantwortliche Personen:
Hygienebeauftragter :
Martin Schneider (sportlicher Leiter) 0172-2715463

2. Abfrage vor jedem Training:
• Bei allen Teilnehmer des Trainings muss der Gesundheitszustand abgefragt werden. Risikopersonen (ältere bzw. mit Vorerkrankungen) müssen separat noch einmal auf
die Umstände hingewiesen werden.
• Liegt eines der folgenden Symptome vor, darf der/die Sportler(in) das Vereinsgelände nicht betreten und sollte dringend zu Hause bleiben bzw. einen Arzt kontaktieren: Husten, Fieber (ab 38 Grad Celsius), Atemnot, sämtliche Erkältungssymptome.

3. Belehrungen/Anweisungen:
• Der Hygieneplan wird auf dem Vereinsgelände ausgehangen und auf der Internetseite des Vereins dargestellt.
• Es erfolgt eine Unterweisung aller Trainer und Vereinsverantwortlichen zu den Vorgaben, Regeln und Hygienevorschriften durch den Hygienebeauftragten oder einer durch den Hygienebeauftragten ernannten Person.
• Die Trainer und Vereinsverantwortlichen informieren und belehren die aktiven Mitglieder über die geltenden Regeln und Hygienevorschriften.
• Die Trainer müssen eine Teilnehmerliste der am Training oder Spiel teilnehmenden

4. Verhalten auf dem Vereinsgelände:
• Der Verein stellt, je nach Wetterlage und Zustand den Haupt- und Nebenplatz für den Trainings- und Spielbetrieb zur Verfügung.
• Die Nutzung der Plätze ist mit den verantwortlichen Platzwart oder dem Hygienebeauftragten wöchentlich abzustimmen.
• Unterlassen von Spucken und Naseputzen auf dem Feld.
• Der Trainingsbetrieb soll möglichst Kontaktfrei erfolgen.
• Ein Mindestabstand ist nicht vorgeschrieben sollte aber wenn möglich eingehalten werden.

5. Trainings- & Spielbedingungen:
• Empfohlen wird, dass kleinere Trainingsgruppen (max. 10 Personen) gebildet werden.
• Trainingsgruppen sollen möglichst immer aus denselben Personen bestehen.
• Die Trainer / Verantwortlichen nehmen die Spieler in Empfang und betreuen Sie auf dem Vereinsgelände.
• In den Kabinen und Duschräumen ist darauf zu achten das man sich an die allgemeingültigen Hygienevorschriften hält.
• Eltern oder Angehörige der Spieler müssen sich hinter den vorgegebenen
Absperrungen aufhalten und dürfen den Kabinentrakt nicht betreten oder sich davor aufhalten.
• Der Zutritt der Toiletten ist jeweils nur einer Person gestattet.
• Beim Betreten des Vereinsgeländes muss sich jeder Spieler die Hände desinfizieren. (Desinfektionsmittel wird zur Verfügung gestellt)
• Eine Trinkflasche ist zu Hause zu befüllen und mit einem Namen zu beschriften.
• Trainingsleibchen müssen nach jeder Trainingseinheit gewaschen werden. (Bitte in Kabine 4 vor die Waschmaschine legen.)
• Auf dem gesamten Vereinsgelände soll, wenn möglich, ein Kontakt mit anderen Mannschaften/Trainingsgruppen und das bilden von größeren Ansammlungen vermieden werden.
• Vor dem Verlassen des Vereinsgeländes wird empfohlen, dass sich jeder Spieler am Ausgang die Hände desinfiziert.