News

Alt-Herren gewinnt im Wethautal beim SV Mertendorf

 

SV Mertendorf – SV Eintracht Camburg   2:4 (1:1)

1:1   C. Schwarze

2:2  C. Schwarze /FE

2:3  Kieffer

2:4   M. Schneider

 

Das Heimrecht gedreht, statt an der Saale auf dem Camburger Sportplatz reiste die Eintracht Alt-Herren ins Wethautal zum Gastgeber SV Mertendorf . Bei schwül heißem Wetterbedingungen mit Graden weit über 30, einem leuchtenten Grün auf der Sportanlage in Mertendorf, der Platz in einem sehr guten Zustand, musste die Camburger Mannschaft um Trainer H. Hohmann zunächst einem frühen Gegentreffer hinterher laufen. Nach gut 20 Minuten sorgte C. Schwarze per direktem Freistoß aus bester Position mit seinem Schuß ins linke Eck für den 1:1 Ausgleich, gleichzeitig der Halbzeitstand.

Nach dem Seitenwechsel legten die Hausherren vom SV Mertendorf erneut vor, und wieder ist es C. Schwarze, der mit seinem zweiten Treffer im Spiel für den 2:2 Ausgleich sorgte, diesmal per Foulelfmeter. Nur wenige Minuten später ein Pass von “Mecke” Schneider in die Tiefe, hier nimmt sich Eintrachts Kieffer das Runde und netzt zum 2:3 Führungstor für die Camburger ein. Ca. 8 Minuten später erhöht “Mecke” Schneider, eben noch mit dem Assist, mit schöner Einzelaktion auf 2:4 und trägt sich im Spiel in die Torschützenliste ein. Am Ende bleibt es für die Camburger Eintracht bei einem 4:2 Auswärtssieg beim Gastgeber SV Mertendorf .

 

Camburg spielte mit – Schuppe, D. Mai, L.Richter, H. Kalhöfer, Schmidt, Heineck, M. Schneider, Serpfling, M. Hädrich, Müller, H. Kunze, Kieffer, C. Schwarze

 

-Hutsch-

SV Eintracht Camburg

21.08.2020