News

Einlaufkids beim FCC

Ganz nah bei den Profis der 3.Liga … 

…, dass durften 25 Kinder der F-Jugend und Bambinis der Spielgemeinschaft Camburg, Steudnitz und Frauenprießnitz am vergangenen Sonntag, 18.08.2019, beim Drittliga-Spiel des FC Carl Zeiss Jena gegen die Gäste vom SV Waldhof Mannheim sein. Nach Ihrem Auftritt als Einlaufkids konnten die Kicker der Spielgemeinschaft das Spiel aus nächster Nähe verfolgen und man sah die Aufregung, den Spaß und die große Freude bei allen Kindern. Auch dem Wunsch der Kiddies nach einem Tor vom FC Carl Zeiss Jena kamen die Profis vom FCC nach, als Gabriele nach 23 Minuten zum zwischenzeitlichen 1:1 Ausgleichstor für den FCC traf. Am Ende musste sich Jena durch ein umstrittenes Tor in der 64.Spielminute mit 1:2 geschlagen geben, was aber an der Begeisterung der Kiddies nichts änderte, denn danach konnte der ein oder andere ein Foto machen, z.b. mit Maximilian Weiß oder dem Torhüter Jo Coppens vom FC Carl Zeiss Jena. Übrigends, Jo Coppens sorgte noch für eine souveräne Aufmerksamkeit, er gab kurzerhand seine originalen Torwart-Handschuhe, natürlich auch Handsigniert, an die Spielgemeinschaft Camburg, Steudnitz und Frauenprießnitz.  

Die Kinder der Spielgemeinschaft bedanken sich beim FC Carl Zeiss Jena, bei allen Eltern, Omas & Opas und natürlich bei den Trainern und Betreuern Mario König, Andre Dörfer und Martin „Mecke“ Schneider, für ein unvergessliches Erlebnis und wünschen dem FCC viel Erfolg für die nächsten Spiele in der 3. Liga . 

Hutsch – 20.08.2019

Fotos – „Mecke“