2. Mannschaft

Reserve mit Punktgewinn durch Standards

 

SG SV 1896 Rockau – SV Eintracht Camburg   2:2 (1:0)

 

Am 7.Spieltag in der 1.Kreisklasse hieß es für die Reserve der Camburger Eintracht Auswärtsspiel beim Gastgeber SG SV 1896 Rockau. In den letzten zehn Aufeinandertreffen seit 2015 konnten die Herren um Trainer Wächter ganze 9 mal die Partie mit einem Erfolg krönen und nur einmal trennte man sich mit einem Remis (am heutigen Spieltag), bisher gab es keine Niederlage gegen die Rockauer Fußballer aus Camburger Sicht. Allerdings sind die Begegnungen in den letzten Jahren immer hitziger geworden, was die vermehrte Kartenvergabe, wie auch am heutigen Spieltag, zeigt.

Das Spiel von Beginn an mit ständigen Unterbrechungen durch Foulspiele, demzufolge erste gelbe Verwarnungen auf beiden Seiten. Konnte nach 40 Spielminuten Camburgs Tobi noch den Ball auf der Linie klären, so musste er und seine Mannschaft nur kurz vor dem Halbzeitpfiff miterleben, wie Rockaus Vietze in der 44. Minute per Kopfball das 1:0 für den Gastgeber einnetzte, gleichzeitig auch der Pausenstand.

Beide Mannschaften unverändert zur zweiten Hälfte, die Gastgeber zunächst effektiver am Ball und mit der Belohnung zum 2:0 Treffer durch Rockaus Voigt nach 52 Minuten. Camburgs Trainer Wächter reagierte und wechselte in den folgenden 10 Minuten gleich 3 mal um. In der 68. Spielminute ein Tor der Kategorie „Spektakulär“ zum Anschlusstreffer für die Eintracht. Ein Freistoß von der Mittellinie, getreten von Camburgs Hoerold, landete im Netz, Rockaus Keeper hatte mit der tiefstehenden Sonne zu tun, 2:1 nach 68 Minuten, Torschütze Hoerold. Nur 5 Minuten später erneut ein Freistoß für die Eintracht, diesmal aus gut 30 Metern, Markert nutzte die Chance zum Schuss und versenkte das Runde zum 2:2 Ausgleichstreffer in der 73. Spielminute. Es folgten noch wenige, nicht nennenswerte Torschüsse auf beiden Seiten. Am Ende trennten sich beide Mannschaften mit einem 2:2 Remis am 7.Spieltag und fast 2 Händen voller Karten in allerlei Farben.

Gastgeber Rockau bleibt nach dem Punktgewinn im Heimspiel weiterhin auf Tabellenplatz 8, die Eintracht hält mit dem einem Punkt aus dieser Partie am 3. Tabellenplatz fest.

 

Bericht Fussball.de

Am Sonntag kam die Zweitvertretung von SV Eintracht Camburg bei der SG SV 1896 Rockau nicht über ein 2:2 hinaus. Mit einem respektablen Unentschieden trennte sich die SG SV 1896 Rockau vom Favoriten.

Nach nur 25 Minuten verließ Philipp Müller von Team von Klaus Forner das Feld, Franz Heller kam in die Partie. Der erste Durchgang neigte sich dem Ende zu, als Christian Schauer vor 45 Zuschauern erfolgreich war. Die SG SV 1896 Rockau führte zur Halbzeit knapp mit einem Tor Vorsprung. Für das zweite Tor des Gastgebers war Sebastian Voigt verantwortlich, der in der 52. Minute das 2:0 besorgte. Tobias Hoerold versenkte den Ball in der 67. Minute im Netz der SG SV 1896 Rockau. Toni Markert glich nur wenig später für SV Eintracht Camburg II aus (72.). Gedanklich hatte die SG SV 1896 Rockau den Sieg bereits sicher, doch eine famose Aufholjagd sicherte der Mannschaft von Trainer Michael Wächter am Ende noch den Teilerfolg.

Die SG SV 1896 Rockau muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 2 Gegentreffer pro Spiel. Nach sieben absolvierten Begegnungen nimmt die SG SV 1896 Rockau den achten Platz in der Tabelle ein. Die formschwache Abwehr, die bis dato 17 Gegentreffer zuließ, ist ein entscheidender Grund für das schlechte Abschneiden der SG SV 1896 Rockau in dieser Saison. Zwei Siege, zwei Remis und drei Niederlagen hat die SG SV 1896 Rockau derzeit auf dem Konto.

SV Eintracht Camburg II bleibt mit diesem Remis weiterhin auf Platz drei. Mit 18 geschossenen Toren gehört der Gast offensiv zur Crème de la Crème der 1. Kreisklasse Staffel A. Nur einmal gab sich SV Eintracht Camburg II bisher geschlagen.

Die nächste Bewährungsprobe steht für die SG SV 1896 Rockau am 01.11.2020 (14:00 Uhr) an, wenn man zu VfB Steudnitz reist. Tags zuvor begrüßt SV Eintracht Camburg II SG SV Thalbürgel 2 vor heimischem Publikum. Anstoß ist um 14:00 Uhr.

Autor/-in: FUSSBALL.DE

 

Nächstes Spiel

31.10.2020   14:00 Uhr

SV Eintracht Camburg II – SG SV Thalbürgel II

 

-Hutsch-

SV Eintracht Camburg