1. MannschaftNews

Pressebericht Kreispokal Achtelfinale 2019

Noch zwei Siege bis zum Traum

Camburger Kicker stark nach der Pause

Das ist mal eine Ansage an die Konkurrenz: Die Camburger Fußballer wollen ins Kreispokalfinale. Seit Sonnabend kurz nach 15.45 Uhr und dem 4:1-Sieg im Achtelfinale gegen den Kreisoberliga-Rivalen SG Silbitz/Königshofen fehlen der Mannschaft von Trainer Marcel Dietzel noch zwei Siege bis zum Endspiel.

Die Gäste aus dem Elstertal machten es den Camburgern eine Halbzeit lang schwer, „sie störten uns früh. Mit dem Pressing kamen wir nicht klar“, sagte Dietzel. Als Paul Baumann Silbitz sogar in Führung (28.) brachte und Torwart Tobias Eckner mit dem Halbzeitpfiff einen Elfmeter parierte, war sich der Gäste-Trainer Christian Köbe sicher, „dass heute für uns etwas gehen könnte.“

Es kam anders. Als Nethir Sabri nach Wiederbeginn freistehend das 2:0 für Silbitz versemmelte, war es vorbei mit der Herrlichkeit. Die Camburger erhöhten mit dem Wind im Rücken den Druck. Johannes Kroker gelang das 1:1 (53.). Trainer Dietzel brachte mit Paul Dietzel, Robert Rosenlöcher und Moritz Reichenbächer neue Kräfte von der Bank. Sie leiteten die Wende im Spiel ein. Rosenlöcher erzielte das 2:1 (81.), Dietzel das 3:1 (88.). Am Schluss hieß es sogar 4:1 durch Michael Zöllners Freistoß in der Nachspielzeit. Davor sah der Silbitzer Mittelfeldmann Marcus Rischke Rot.

Sein Trainer haderte mit dem Schiedsrichter Patrick Lipp. „Mit etwas Fingerspitzengefühl muss er diese Aktion nicht mit einem Platzverweis ahnden. Es stand 3:1. Das Spiel war entschieden“, sagte Köbe. Rischke fällt mindestens für die nächsten zwei Pflichtspiele aus. Der Camburger Trainer sprach von einem verdienten Sieg. „In der zweiten Halbzeit haben wir das richtig gut gemacht.“

Von einem guten Händchen wollte er nichts wissen in Anspielung auf die beiden Joker-Tore. „Wir haben in diesem Jahr in der Offensive einen breiten Kader. Ich achte darauf, dass alle Spieler ihre Einsatzzeiten erhalten. Da kann es auch mal passieren, dass Spieler, die im Vorjahr noch Stammspieler waren, in dieser Saison erst einmal auf der Bank Platz nehmen müssen.“

OTZ – 15.10.2019

 

Foto : Trainer Dietzel/SV Eintracht Camburg

 

KP AF – Camburg vs. Silbitz   – Bericht SVE