News

Beeinträchtigungen des Spielbetriebs durch Corona-Virus

KFA Jena-Saale-Orla

 
An alle Vereine und
Mannschaften des KFA JSO

Dr. Olaf Wünsch
Dorfstr. 38
07751 Großpürschütz

0173 3700491

olaf.wuensch@t-online.de
www.kfa-jena-saale-orla.de

03.03.2020
Beeinträchtigung des Spielbetriebs durch Corona-Virus

Liebe Sportfreundinen, lieber Sportfreunde,

die Epidemie der Coronaerkrankung hat Thüringen und speziell den Landkreis Saale-Orla (SOK) erreicht. Der Landrat des SOK hat eine Allgemeinverfügung herausgegeben, wobei bis auf weiteres alle öffentlichen Veranstaltungen mit mehr als 50 Personen im Landkreis abzusagen sind.

Dem haben wir uns ohne Diskussion zu beugen. Deshalb sind alle Spiele im SOK und alle Spiele mit Beteiligung von Mannschaften aus dem SOK in allen Altersklassen abzusagen. Die Staffelleiter und Schiedsrichteransetzer sind bereits informiert.

Damit wollen wir unserer Vorsorgepflicht und Verantwortung für alle Beteiligten – Spieler, Verantwortliche, Schiedsrichter und Zuschauer – nachkommen. Wir wollen alles Mögliche dazu beitragen, die Infektion nicht weiter auszubreiten und das soll auch durch die eingeschränkte Reisetätigkeit realisiert werden. Fußball im KFA ist Freizeitsport, dieser darf die Gesundheit nicht zusätzlich gefährden.

Spiele im Bereich des Saale-Holzlandkreises und der Stadt Jena können bis auf weiteres ohne Beteiligung von Verantwortlichen aus dem SOK Bereich stattfinden.
Schiedsrichter aus dem SOK werden abgesetzt und für Spiele im Bereich des SHK oder Jena durch Schiedsrichter aus dem SHK oder Jena ersetzt.

Falls in den nächsten Tagen die Situation sich auf die Kreise Saale-Holzland oder Jena ausbreitet sind ähnliche Entscheidungen auch für weitere Spiele denkbar.

Diese Einschränkungen hat keiner von uns gewollt, die Problematik der Nachholespiele ist uns bewusst, aber hier handelt es sich um höhere Gewalt.

Mit sportlichen Grüßen

gez.

Dr. Olaf Wünsch

Carl Krumbholz

 

Quelle – KFA Jena-Saale-Orla