16.08.2019 – A – Camburg – Schmiedehausen

Eintracht’s A-Jugend gewinnt Testspiel gegen Ortsnachbarn

SG SV Eintracht Camburg – SV Blau Weiß Schmiedehausen 4:1 (1:0)

Ein munteres Hin und Her, Chancen auf beiden Seiten, so die Anfangsphase im Testspiel der Camburger A-Junioren Spielgemeinschaft gegen die Gäste und Ortsnachbarn vom SV Blau Weiss Schmiedehausen. Sehenswert zunächst ein Standard der Gäste in Form von Freistoß. Schmiedehausens Dennstedt aus 20 Metern mit platziertem Schuss, doch Camburgs Keeper Gräfe konnte mit Glanzparade zur Ecke nach 27 Spielminuten klären. Im Gegenzug antwortet die Eintracht ebenfalls mit einem Freistoß, aber Rietzes Schuss verfehlt nach 33 Minuten knapp das Tor. In der 37. Spielminute erkannte Eintracht’s Schulz die Probleme in der Abwehrarbeit der Gäste, erobert sich den Ball und schiebt links vorbei am Keeper ins Netz zum 1:0 Führungstreffer ein. Nur wenige Minuten vor dem Pausenpfiff hatte der Torschütze Schulz die nächste Chance, scheiterte aber im 1:1 gegen Schmiedehausens Keeper, so blieb es beim 1:0 Pausenstand.

Diverse Spielerwechsel zum Wiederanpfiff und die Eintracht ging in die Offensive, Mintus scheiterte zunächst nach 49 Minuten mit einem schönen Kopfball am Pfosten der Gäste. Ein Pass in die Tiefe, Konterspiel der Eintracht, hier zeigt Schulz sein Können, nimmt den Ball optimal mit in den Lauf und hebt diesen am Keeper vorbei in die Maschen, 2:0 nach 54 Minuten, Doppeltorschütze Schulz. Einen Gang runter, kleinere Unaufmerksamkeiten, so sah dann kurzweilig das Eintracht-Spiel nach dem zweiten Treffer aus, was die Gäste aus Schmiedehausen mit dem 2:1 Anschlusstreffer durch Buchholz in der 59.Minute bestrafen. Davon wachgerüttelt eine von sieben Ecken der Camburger in der 79.Spielminute, schön hereingetreten, da stand Seidler, der per wuchtigem Kopfball ins rechte obere Eck, der schönste Treffer des Tages, zum 3:1 für die Camburger einnetzte. Nur 4 Minuten später die Eintracht mit Schützenhilfe der Querlatte im Glück, Schmiedehausens Torschütze Buchholz mit einem Schuss aus dem Nichts, das Alu verhinderte mehr. Wieder war es eine Ecke der Eintracht und Goll nutzte das Gewirre im Strafraum der Gäste mit einem satten Schuss ins Netz und sorgte so für den 4:1 Endstand im Testspiel gegen den SV BW Schmiedehausen.

Trainer Bischoff und „Bemerkenswert“ 45 Zuschauer sahen eine gute Vorstellung der Camburger A-Junioren.

 

Nächstes Spiel

 

25.08.2019   10:30 Uhr

SG SV Eintracht Camburg – BSG Chemie Kahla