15.09.2019 SV St.Gangloff – Camburg II

Kreisliga   3.Spieltag

SV St.Gangloff – SV Eintracht Camburg II  3:0 (1:0)

Durch ein 3:0 holte sich der SV St.Gangloff zu Hause drei Punkte. Der Gast SV Eintracht Camburg II hatte das Nachsehen. Auf dem Papier hatten die Zuschauer ein ausgeglichenes Match erwartet. Auf dem Platz erwies sich der Gastgeber als das überlegene Team und verbuchte drei Zähler.

Josua Pauli stellte die Weichen für das Team von Marco Münch auf Sieg, als er in Minute 15 mit dem 1:0 zur Stelle war. Bis zum Pausenpfiff blieb es dann bei der knappen Führung des SV St.Gangloff. Als Markus Walter in der 60. Minute für Martin Hädrich auf das Spielfeld kam, war im zweiten Durchgang noch nicht viel passiert. Die Fans des SV St.Gangloff unter den 50 Zuschauern durften sich über den Treffer von Pauli aus der 64. Minute freuen, der den Vorsprung weiter anwachsen ließ. Max Scheiding stellte schließlich in der 87. Minute vom Elfmeterpunkt den 3:0-Sieg für den SV St.Gangloff sicher. Schließlich strich der SV St.Gangloff die Optimalausbeute gegen die Reserve von SV Eintracht Camburg ein.

Trotz der drei Zähler machte der SV St.Gangloff im Klassement keinen Boden gut.

Durch diese Niederlage fiel SV Eintracht Camburg II in der Tabelle auf Platz acht zurück. Kommende Woche tritt der SV St.Gangloff bei der Zweitvertretung von BSG Chemie Kahla an (Sonntag, 14:30 Uhr), bereits einen Tag vorher genießt SV Eintracht Camburg II Heimrecht gegen SG SV Elstertal Silbitz/Crossen/Königshofen II.

 

Quelle : Fussball.de